GARTEN

Der KEBAPgarten am Bunker ist der Raum, in dem wir bereits heute zeigen, wie wir den Bunker künftig verändern möchten: hin zu einem Ort der Gemeinschaft.
Wir gärtnern und ernten gemeinschaftlich und versuchen dabei so viele Kreisläufe wie möglich zu schließen.
Wir bauen hauptsächlich Gemüse an, mit der Idee Selbstversorgung in der Stadt zu erproben.
Wir düngen unsere Beete mit Kompost, den wir aus Bioabfällen (aus eigener Hand oder unserer Nachbarn) gewinnen.
Wir sammeln das (in Hamburg nicht selten anfallende) Regenwasser um u. A. die Beete zu bewässern.
Wir achten darauf, dass unsere Pflanzen in „guter Nachbarschaft“, also in Mischkultur und bestimmter Fruchtfolge wachsen.
Wir ernten unser Saatgut aus den eigenen samenfesten Pflanzen um für das nächste Gartenjahr versorgt zu sein.
Hier einige Beispiele, wie wir vor Ort wirken:

Wir freuen uns über tatkräftige, ideenreiche und vor allem nette Menschen, die Lust haben bei etwas praktischem ,kreativen und sinnstiftenden mit zu wirken.

Komm einfach zu unserem Gartentag, jeden Samstag ab 14:00 und mach dir selbst ein Bild!

Jede/r ist willkommen, ob groß, ob klein, ob mit oder ohne Gartenvorkenntnisse.

2017

P1040177 P1040176 P1070562 P1070544 P1070559 P1070444 P1070291 P1070368 P1070523 P1070126 P1060977 P1060950


Sommer 2015
GS 20150701_190214 Altona macht auf....2015 GS 20150718_142259 GS 20150718_201610 GS 20150718_161852 GS 20150718_202500 IMG_8865 IMG_1829 IMG_2210
Frühjahr 2015
IMG_1559 IMG_1751 IMG_1701 IMG_8013 20150503_153459 IMG_9901 P1060956 P1060955 GS 20150516_171006 GS 20150517_155322 GS 20150523_154001 GS 20150523_174442 GS 20150523_174503 GS 20150523_174314 GS 20150610_181041 GS 20150613_143036 GS 20150627_175822 GS 20150627_175816


Oktober 2014

leider ist der Grünkohl von Läusen befallen, die Wärme zu diesen Jahreszeit zeigt ihre Folgen IMG_1113 IMG_1115


Saatguternte Radieschen und Muskatellersalbei
IMG_1153 IMG_1155


Brot backen im Lehmofen
IMG_1159 IMG_1161

die neue Umordnung
IMG_1165


Brot backen im Lehmofen
IMG_1167 IMG_1169 IMG_1185 IMG_1188

neue Hochbeete für 2015
IMG_1172 IMG_1174 IMG_1178 IMG_1181 IMG_1183

letzte Kartoffelernte
IMG_1191

September 2014

der chinesische Lampion ist reif für die Ernte IMG_0849 IMG_0850 IMG_0853

und immer wieder wächst der Mangold nach, Tomaten, alte Sorten in 2. Generation vom Hof vorm Deich
IMG_0854 IMG_0855

August 2014

dieser Kürbis ist freiwillig so gewachsen ohne jede Manipulation,
urbaner Grünkohl zwischen Abstandsgrün, spontane Helferinnen holen Grünschnitt aus dem Park

IMG_0648 IMG_0653 IMG_0579 IMG_0596 IMG_0587 IMG_0593

spontane Helferinnen holen Grünschnitt aus dem Park, Übersicht mit Wohmobil, Ernte Möhren und Chili
IMG_0594IMG_0584IMG_0591IMG_0655IMG_0145

dieser Kürbis ist freiwillig so gewachsen ohne jede Manipulation, Vortrag Permakultur im südlichen Afrika, Bohnenernte
IMG_0600 IMG_0604 IMG_0605 IMG_0612 IMG_0632

Kürbisse und Tomaten
IMG_0610IMG_0635IMG_0640IMG_0641IMG_0692IMG_0691

Baumspinat erweist sich als nachhaltiges Gemüse für urbanes Gärtnern, üppig und lecker
Kartoffelernte, rare Delikatessen
IMG_0658 IMG_0643 IMG_0644 IMG_0646 IMG_0647 IMG_0695

reichlich Ernte, die nicht nur gut aussieht, sondern vorzüglich schmeckt
IMG_0795 IMG_0797 IMG_0799

leider etwas unscharf. Mangoldsaat, unverwüstlicher Grünkohl setzt sich gegen Kahlschlag- Mundraub durchIMG_0802 IMG_0806


Juli 2014

der eigene Grünschnitt wandert gleich in die neuen Hochbeete IMG_0140 IMG_0141 IMG_0142 IMG_0146
Muskatellersalbei lockt nicht nur die Bienen an, Distel vom Gartendeck aus dem Vorjahr

dieses Jahr blühen auch Blumen in den Beeten, Mohn, wilde Stiefmütterchen haben sich eingeschummelt,
Salat unter den Tomaten
IMG_0147IMG_0148IMG_0151IMG_0156IMG_0157IMG_0158IMG_0159

Ringelblume, blühende Radieschen mit Mohn, Inkagurke
IMG_0162 IMG_0165 IMG_0166 IMG_0168

Überblick, Kohl, Zucchini ernten, Puffbohnenernte
 IMG_0169IMG_0170IMG_0176IMG_0179IMG_0184IMG_0190IMG_0192IMG_0197

Gartenführung, Permakultur mit Rhabarber, Kohl und viel zu früh blühendem Spinat, Puffbohnenernte
IMG_0181 IMG_0194 IMG_0200 IMG_0217
Bohnen binden

Puffbohnenernte, Kohlrabi, Mangold
IMG_0198IMG_0211IMG_0214IMG_0215IMG_0228IMG_0239IMG_0240IMG_0244

Gartenpflege, Puffbohnen, einen Teil für die Saat, einen Teil für ein großes gemeinsames Mahl, Wurmkiste, weiße Beete, Mangold, gemeinsame Essensvorbereitung
IMG_0218 IMG_0220 IMG_0224 IMG_0232 IMG_0236 IMG_0245 IMG_0248 IMG_0252 IMG_0254

Teig für Fladenbrote, die im Lehmofen gebacken werden, Stockrosen
IMG_0255IMG_0258IMG_0264IMG_0265IMG_0268IMG_0269IMG_0282IMG_0283DSC08384

gemeinsames Essen, alles Gemüse stammt aus dem eigenen Anbau
IMG_0256 IMG_0272 IMG_0273 IMG_0277 IMG_0278

 

Juni 2014

Kräuterbeet zum Kräuter erkennen, schon wieder die Schnecken, aber dafür ein makelloser Kohlrabi

IMG_9920 IMG_9925 IMG_0070

Kürbis im Sack, Radieschenernte, Baumspinat, Mangoldernte, reiche Ernte für das Reflexionswochenende
IMG_9922IMG_9924IMG_9928IMG_0075IMG_0077IMG_0080IMG_0103

der Baumspinat wächst bei uns und mag es mager und trocken, Liebstöckl blüht, die ersten Tomaten, Mangold Bright Light, die Marienkäfer fressen endlich Läuse
IMG_0074 IMG_0100 IMG_0101 IMG_0104 IMG_0108

Zuckerschoten, Baumspinat, Inkagurken, Grünkohl Ostfriesische Palme, Bauerngurke
IMG_0110IMG_0111IMG_0112IMG_0115IMG_0116IMG_0117IMG_0126

Gründüngung mit Puffbohnen, Basilikum zwischen die Tomaten pflanzen, Umtopfen für das Nachpflanzen und für Pflanzen zum Abgeben
IMG_0125 IMG_0128 IMG_0127 IMG_0129 IMG_0131 IMG_0132 IMG_0134 IMG_0135 IMG_0136

 

 

Mai 2014

Es grünt so ....


Zuckerschoten Schweizer Riesen lieben das urbane KEBAPklima, den Bienen geht es auch gut, es gibt einiges an Voranzucht auspflanzen, der Schnittlauch blüht schon

IMG_9781  IMG_9783 IMG_9785 IMG_9788 IMG_9795
 
zum ersten Mal Kartoffeln aus Gatersleben setzen, Sonnenblumen schneckensicher einpflanzen, Blüte von Rote Beete und Mangold vom letzten Jahr


IMG_9790IMG_9799IMG_9802IMG_9803IMG_9804IMG_9805IMG_9811IMG_9815IMG_9816IMG_9817IMG_9818IMG_9821IMG_9822IMG_9823

Bohnen setzen und Paprika einpflanzen

IMG_9824 IMG_9826

IMG_9828IMG_9830IMG_9831
 
die ersten Radieschen ..... mögen auch die Schnecken

IMG_9832 IMG_9833 IMG_9834 IMG_9836 Gurken vom Gartendeck setzen


IMG_9838IMG_9841IMG_9843

zwei neue Tomatendächer IMG_9842 IMG_9852 IMG_9856
 
Tomaten, Paprika, Inkagurken, alles wächst

IMG_9846IMG_9848IMG_9850IMG_9853IMG_9854IMG_9859IMG_9861IMG_9862IMG_9864IMG_9869IMG_9892IMG_9893
 
neue Rankhilfen warten auf die Pflanzen

IMG_9870 IMG_9885 IMG_9888
das Gewächshaus platzt aus allen Nähten



Zucchini, Porree, Grünkohl, Kohlrabi
 IMG_9896IMG_9898IMG_9906IMG_9910IMG_9913
 
Bienen und Puffbohnen, vorgezogener Porree wird ausgepflanzt
IMG_9900 IMG_9914 IMG_9917

 

 

April 2014

Die Bienen kommen

IMG_9447 IMG_9453 IMG_9457  
und die Erdbeeren auch, Knoblauch zwischen die Erdbeeren, Hochbeete 
befüllen und 2014 sogar mit Gartenplan einsäen 

 IMG_9459IMG_9462 IMG_9469 IMG_9471IMG_9472IMG_9473IMG_9474IMG_9476IMG_9542IMG_9544IMG_9546IMG_9552IMG_9554IMG_9560IMG_9564  

und nue Hochbeete bauen


IMG_9570
IMG_9571 

Ansäen 2014 beim Hof vorm Deich

 Gemeinsam mit anderen urban garderners aus dem Netzwerk solidarisches Gemüse haben wir am 9.3. einiges angesäet, was nun im Gewächshaus vom Hof vorm Deich keimt und sprießt



Spinat ernten














Permakultur im Biogarten
  • Allgemeines 
  • Wer verträgt sich mit wem? 
  • Beipflanzungen und ihre Wirkung 
  • Tabelle und Pflanzpläne 
Pflanzenwechselwirkungen - Mischkulturen im Gartenbau

Bei traumhaften Sonnenschein sind wir mit dem Bau von Hochbeeten direkt am Bunker in den Frühling gestartet: an den letzten beiden KEBAP-aktiv-Wochenenden haben wir vier neue Hochbeete gebaut, fachgerecht geschichtet mit Biomasse und Erde aufgefüllt und endlich unsere Setzlinge eingepflanzt, die wir beim befreundeten Projekt Hof vorm Deich vorgezogen haben.
in den neuen Beetkästen aus Palettenholz verteilt...
mit feinem Grünschnitt und Gras aufgefüllt...
mit Erde bedeckt...
und die ersten Setzlinge werden angegossen.
Ausklang in Abendsonne

das vorgezogene Saatgut...

viel Grün hilft viel...
wird in die Erde eingepflanzt



Vergangenes aus 2012:
Urbanes Gärtnern ist längst Bestandteil moderner Großstadtkultur geworden. Das Team des Projekts Urban Gardening 2.0 - Teil des Wissenschaftsjahres 2012 - lud am 15. September 2012 ein zu einer kostenfreien, geführten Informations-Tour durch ausgewählte Urbane Gärten Hamburgs. Wie sehen die Gärten aus, wer gärtnert dort, worin liegen Sinn und Zweck des gemeinsamen Gärtnerns und was könnte dies mit Kitas, Schulen, Seniorenwohnheimen, Wohnungsbaugesellschaften, Krankenhäusern und der Stadtverwaltung zu tun haben? Für diese und viele weitere Fragen öffneten die Gärten in Hamburg ihre Türen.

Auch KEBAP öffnete für die Tour seine Tür KEBAPmobil.

1 Kommentar:

  1. Der Biogarten
    Allgemeines
    Wer verträgt sich mit wem?
    Beipflanzungen und ihre Wirkung
    Tabelle und Pflanzpläne
    http://www.permakultur.at/themen/biogarten/biogarten_6.html

    AntwortenLöschen